Freiwillige/Volunteers

Was so los ist in Komenda

Während euch in Deutschland gerade die ersten Schneeflocken auf der Nase landen und ihr Plätzchen und Tee genießt, läuft hier in Ghana alles anders. Statt Schneeflocken spüren wir die unermüdlich heißer werdenden Sonnenstrahlen auf der Haut und essen erfrischende Wassermelonen zur Abkühlung. Auch den Duft...

0
0

Das erste Drittel des ICT Workshops

Zusammen mit Christopher habe ich die ehrenvolle Aufgabe, einigen Kindern aus der Region um Komenda den Computer und seine unzähligen Möglichkeiten näherzubringen. Diese Aufgabe erfordert Geduld, da die meisten der Kinder noch nie einen Computer benutzt haben. Was für uns (Christopher und mich) ganz normal...

0
0

Alles was dazugehört: von Kirchen und Malaria

96% der Ghanaer sind gläubig. Eine Tatsache, die definitiv einen großen Platz im Alltag einnimmt. Läden tragen Namen wie „Talk To Jesus Phone Shop“ (deutsch: Sprich mit Jesus – Handyladen) oder „Blood of Jesus Hair Care“ (deutsch: Blut Jesu Haarpflege), an jeder fünften Ecke befindet...

0
1

Der erste Monat

Für jeden der sich die Frage stellt, wie wohl ein typischer erster Monat in Ghana aussehen möge, dem wäre mit unseren Erlebnissen nicht sehr geholfen. Denn unsere ersten vier Wochen waren alles andere als typisch. Auch wenn eine Norm eh schon schwer festzumachen ist, ließe sich unsere...

0
0