African Tag

ICT-Workshops nach der Sommerpause

Nach den auch in Ghana wohlverdienten Ferien gehen die ICT-Workshops am Ausbildungszentrum in Komenda wieder los. Anbei ein paar Impressionen von den Computerworkshops für Junior High School Schüler. Bei diesen Workshops kommen Schüler von JHS aus der Umgebung von Komenda an unser Ausbildungszentrum, die selbst...

0
0

Filmworkshops am Ausbildungszentrum

Früher gab es Filmworkshops an verschiedenen Senior High Schools in der Region, mittlerweile finden die Workshops am Ausbildungszentrum in Komenda statt. Nachdem wir unseren weltwärts-Freiwilligendienst ausgesetzt haben, unterrichtet Francis Aidoo, einstiger Musterschüler und AIM. Jugendclub-Mitglied der ersten Stunde, selbst Jugendliche in Filmtheorie und Praxis. ...

0
0

PV-Strom wird jetzt gespeichert

Seit 2 Tagen wird unser selbst produzierter Strom des AIM. Ausbildungszentrums in Komenda, Ghana, nun auch gespeichert. Wir sind besonders stolz, dass wir mit Acquion Natriumchlorid-Batterien der österreichen Firma Bluesky Energy die ökologisch nachhaltigste Batterievariante nutzen. Mit einer Nutzspeicherkapazität von 12kW/h sind wir fortan bei...

0
6

Weihnachtsspenden für eine Solarwerkstatt

Nachdem sich im September diesen Jahres unser langjähriger Traum erfüllt hat und auf dem Dach des AIM Ausbildungszentzrums eine Solaranlage installiert wurde, hat AIM sich nun ein neues umfangreiches Projekt gesucht – die Einrichtung einer Solarwerkstatt in unserem Ausbildungszentrum. Die ghanaische Regierung in Accra erwägt den...

0
1

Neuer Film: Doku über Stromproduktion in Ghana

Ein weiterer Beitrag in unserer Film-Mediathek auf unserem Youtube-Channel. Die Dokumentation wurde von unserem Freiwilligen Manuel gedreht. Um was geht’s: Endlich steht die neue Solar-Anlage auf dem Dach des AIM.-Training Centers und Aim kann nun vollkommen unabhängig vom nationalen Strom-Netz und somit jederzeit arbeiten und ICT-Kurse...

0
0

Neues Video: Abschlussfilm Ayensudo Workshop

Ein neuer Beitrag in unserer Film-Mediathek auf unserem Youtube-Channel. Schaut mal rein. Der Film wurde von unserem weltwärts-Freiwilligen Maxim gemeinsam mit den Jugendlichen erstellt. Um was geht's: "Who do you want to become, Kofi?" (Was willst du werden, Kofi?) ist der Abschlussfilm des Ayensudo-Filmworkshops 2017. Kofi...

0
0

Wir produzieren unseren eigenen Strom!

Ja, es funktioniert! Nach ein paar Tagen der Feinjustierung können wir nun stolz verkünden, dass die Solaranlage auf dem Dach unseres Ausbildungszentrums in Ghana Strom produziert. UMAWA hat sehr gute Arbeit geleistet. Mittlerweile können wir online auf die Anlage zugreifen, einen aktuellen Screenshot sehr ihr...

0
1

Ein Zaun für das Ausbildungszentrum

Das Ausbildungszentrum wird sicherer. Dies haben wir insbesondere der Finanzierung der zukünftigen Solaranlage durch die Energiewerke Schönau (EWS) zu verdanken. Denn damit die Solaranlage besser durch Diebstahl geschützt ist, finanziert die EWS uns einen Zaun. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Energiewerke Schönau! Die...

0
0

Abflusskanal für das Ausbildungszentrum

Nachdem die Regensaison in der Region um Komenda dieses Jahr besonders stark war, musste wir aktiv werden. Das Gelände des Ausbildungszentrums war komplett unter Wasser. Glücklicherweise hatten wir bereits das Gebäude höher gebaut, so dass das Gebäude selbst nicht betroffen war. Dank der großartigen Unterstützung...

0
0

Ausbildungszentrum eröffnet

Auf diese Nachricht haben wir lange gewartet. Am 9. September war es endlich soweit. Feierlich wurde unser "community computer training centre" u.a. vom stellv. deutschen Botschafter Bernhard Abels eröffnet. Auch der starke Regen konnte uns die Feierlaune nicht verderben, nur mussten wir die Veranstaltung kurzfristig...

0
1

Akwabaa in Ghana!

Am 1. September 2014 machten sich sechs Deutsche auf den Weg in das kleine Fischerdorf Komenda an der Küste Ghanas. Diese sechs Deutschen sind eine Praktikantin namens Janna, die sechs Monate in Ghana bleibt und fünf weltwärts- Freiwillige, die ein Jahr in Komenda verbringen: Selina,...

0
0

Akwabaa in Ghana!

Am 1. September 2014 machten sich sechs Deutsche auf den Weg in das kleine Fischerdorf Komenda an der Küste Ghanas. Diese sechs Deutschen sind eine Praktikantin namens Janna, die sechs Monate in Ghana bleibt und fünf weltwärts- Freiwillige, die ein Jahr in Komenda verbringen: Selina,...

0
0

Das Nkanbɔmu Festival vom 4.-6. Juli 2014

Am Freitag, den vierten Juli war es endlich soweit: das Nkanbɔmu Festival begann! Ein Festival, bei welchem die Jugendlichen zeigen können, was sie in den AIM. Projekten gelernt haben, um über die Aktivitäten von AIM. aufzuklären und gemeinsam zu feiern. Francis, Emmanuel und Anna vom Organisationsteam...

0
0

Bühne frei

Ein Haufen laut rufender Jugendlicher, ein wildes Durcheinander, alle versuchen sich gegenseitig zu übertönen. Was geht denn da vor sich? Es sind die Teilnehmer/innen des Theaterworkshops am Komenda Kollege, die versuchen sich über eine „Autobahn“ hinweg Nachrichten zuzurufen. Doch dann wird es leise. Eine Gruppe flüstert...

0
0

Concerning AIM. Music

Der zuständige Voluntär für das Musik Projekt ist David Adu-Appeagyei. In diesem von ihm verfassten Artikel geht es um die Ziele, die Hürden und die Arbeit im Allgemeinen dieses Projekts. David selbst schwelgt im besten Wohlbefinden und fühlt sich wie zu Hause. Nun zu dem Musikprojekt....

0
0

Die Neuen sind da

Am 6. September sind fünf neue Freiwillige in Komenda eingetroffen. Unterstütz vom ,,weltwärts"-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe werden sie ein Jahr lang in Ghana leben und arbeiten. Jeder der jungen Menschen wird einen Workshop für Jugendliche in der KEEA-Region leiten. An dieser...

0
0

Video Wettbewerb – Deine Stimme für AIM.

Unser Komenda AIM. JugendFclubleiter Francis Aidoo nimmt in Namen von AIM. an einem Video Wettbewerb des Goethe Instituts teil. Das Video ist seine erste komplett selbstständige Filmproduktion und behandelt entlang der Wettbewerbskriterien die Themen Kakao und Schokolade. Mit einem Klick zur Abstimmung für Video "17" helft...

0
0

Mit der AIM. Filmcrew zu den Kakaobauern

Am Wochenende zum 13.8.2011 unternahm der AIM. Movieworkshop einen Trip nach Appiakrom, einem Dorf in der Nähe von Mankessim. Ein Preisausschreiben veranlasste die Filcmrew, eine Dokumentation über Anbau und Stationen der Kakaoverarbeitung zu drehen. Die Befragten berichteten über ihre Erfahrungen, Probleme und Verbesserungsvorschläge im Anbau...

0
0

Was die letzten Tage beim Bau passiert ist

Ein kleiner großer Überblick, was alles passiert ist, und wie wir es geschafft haben, dass dieser Bauabschnitt auch schon wieder fertig ist. Der Fäkalientank, die Fenster und Türrahmen inkl. Eisenverstärkung, die Feuchtigkeits-Schutzmauer um das Gebäude sowie die Vorbereitung für die Stromverlegung als auch das Sprühen...

0
0

Große Fortschritte

Die Arbeiter trotzen dem Regen, und bauen Steinchen für Steinchen den Tank weiter. Währenddessen arbeitet ein weiterer Maurer und macht das Stückchen "Dach" zu, was vor 6 Monaten übriggeblieben ist.  ...

0
0

Tag 6

Anbei ein kleiner Überblick über die Aktivitäten beim Bau. Zuerst wurden die Bausteine geliefert, anschließend mussten die Arbeiter der Grube wieder herichten, nachdem Regen vieles zerstört hatte. Nachdem alles abgesichert war, wurde das Concrete Fundament gebaut, und die ersten Wände hochgezogen. Ein weiterer Maurer machte...

0
0

Fertig gegraben .. oder doch nicht?

Eigentlich sollte bereits gestern die Grube gehoben sein, aber einstürzende Erdwände verzögern den Abschluss. Dies liegt vor allen an den Gräbern, welche die Erdmassen zu nah an die Grube angehäuft haben. In der Nacht stürzten erneut die Erdmassen in die Grube. Die Gräber versuchten alles...

0
0

Inspektion der Abwassertankgrube

Nachdem über Nacht weitere Seitenwände zum Teil einstürzten, weil sich die Arbeiter nicht daran halten wollten, das ausgeschauffelte Material weiter weg von der Grube zu platzieren, besuchte am Nachmittag der Vereinsvorsitzende Kojo Mbir den Bauplatz. Es wird wohl einen Tag länger dauern, bevor die Grube...

0
0

Kleine Probleme beim Graben

Und es wurde weiter gebuddelt. Bereits um 7 Uhr ging es los, und aktuell, wo ich das schreibe, wird weiterhin gegraben. Wie bereits gestern berichtet, ist der Boden noch immer sehr nass. Dies verursachte erste kleinere Probleme, da die Seitenwände einstürzten. Die Näße floss in...

0
0

Graben ..

.. war heute erstmals angesagt. Es wird die Grube für den späteren Abwassertank ausgehoben. 2,70m breit, 4m lang, und 2m tief soll es sein. 3 Arbeiter, bewaffnet mit Spitzhacke, Schaufel und Spaten, machten sich gegen 9 Uhr am heutigen Sonntag an die Arbeit. Während alle...

0
0

AIM. bei benefind

African Information Movement ist jetzt bei benefind registriert, einer Suchmaschine basierend auf bing. Benefind ist die bessere Suchmaschine, denn bei jeder Suche werden mehr als 200 Hilfsorganisationen unterstützt. Das heisst, wenn ihr euren Browser entsprechend einstellt, unterstützt ihr mit jeder Suchanfrage unsere nachhaltigen Entwicklungsprojekte in...

0
0