Bildung Tag

PV-Strom wird jetzt gespeichert

Seit 2 Tagen wird unser selbst produzierter Strom des AIM. Ausbildungszentrums in Komenda, Ghana, nun auch gespeichert. Wir sind besonders stolz, dass wir mit Acquion Natriumchlorid-Batterien der österreichen Firma Bluesky Energy die ökologisch nachhaltigste Batterievariante nutzen. Mit einer Nutzspeicherkapazität von 12kW/h sind wir fortan bei...

0
6

Weihnachtsspenden für eine Solarwerkstatt

Nachdem sich im September diesen Jahres unser langjähriger Traum erfüllt hat und auf dem Dach des AIM Ausbildungszentzrums eine Solaranlage installiert wurde, hat AIM sich nun ein neues umfangreiches Projekt gesucht – die Einrichtung einer Solarwerkstatt in unserem Ausbildungszentrum.Die ghanaische Regierung in Accra erwägt den...

0
1

Neuer Film: Doku über Stromproduktion in Ghana

Ein weiterer Beitrag in unserer Film-Mediathek auf unserem Youtube-Channel. Die Dokumentation wurde von unserem Freiwilligen Manuel gedreht. Um was geht’s:Endlich steht die neue Solar-Anlage auf dem Dach des AIM.-Training Centers und Aim kann nun vollkommen unabhängig vom nationalen Strom-Netz und somit jederzeit arbeiten und ICT-Kurse...

0
0

Neues Video: Abschlussfilm Ayensudo Workshop

Ein neuer Beitrag in unserer Film-Mediathek auf unserem Youtube-Channel. Schaut mal rein. Der Film wurde von unserem weltwärts-Freiwilligen Maxim gemeinsam mit den Jugendlichen erstellt. Um was geht's:"Who do you want to become, Kofi?" (Was willst du werden, Kofi?) ist der Abschlussfilm des Ayensudo-Filmworkshops 2017. Kofi...

0
0

Wir produzieren unseren eigenen Strom!

Ja, es funktioniert! Nach ein paar Tagen der Feinjustierung können wir nun stolz verkünden, dass die Solaranlage auf dem Dach unseres Ausbildungszentrums in Ghana Strom produziert. UMAWA hat sehr gute Arbeit geleistet. Mittlerweile können wir online auf die Anlage zugreifen, einen aktuellen Screenshot sehr ihr...

0
1

Ein Zaun für das Ausbildungszentrum

Das Ausbildungszentrum wird sicherer. Dies haben wir insbesondere der Finanzierung der zukünftigen Solaranlage durch die Energiewerke Schönau (EWS) zu verdanken. Denn damit die Solaranlage besser durch Diebstahl geschützt ist, finanziert die EWS uns einen Zaun. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Energiewerke Schönau!Die...

0
0

Abflusskanal für das Ausbildungszentrum

Nachdem die Regensaison in der Region um Komenda dieses Jahr besonders stark war, musste wir aktiv werden. Das Gelände des Ausbildungszentrums war komplett unter Wasser. Glücklicherweise hatten wir bereits das Gebäude höher gebaut, so dass das Gebäude selbst nicht betroffen war. Dank der großartigen Unterstützung...

0
0

Ausbildungszentrum eröffnet

Auf diese Nachricht haben wir lange gewartet. Am 9. September war es endlich soweit. Feierlich wurde unser "community computer training centre" u.a. vom stellv. deutschen Botschafter Bernhard Abels eröffnet. Auch der starke Regen konnte uns die Feierlaune nicht verderben, nur mussten wir die Veranstaltung kurzfristig...

0
1

Movie-Workshops enden erfolgreich

Die Movie-Workshops in Komenda und Ayensudo sind in die Sommerferien gestartet. Am vergangenen Mittwoch gaben Anna und David Zertifikate an die Schüler aus und schlossen den Unterricht des vergangenen Jahres mit einer netten Evaluationsrunde und Keksen ab. In Komenda wurde der letzte Film zum Thema "Special Effects"...

0
0

Kleine Probleme beim Jugendmagazin

Leider konnten die Jugendmagazin-Workshops in letzter Zeit nicht so regelmäßig stattfinden wie erwünscht. Aufgrund interschulischer Sportwettkämpfen und anderen Schulprogrammen fielen oftmals die Workshops in zwei der vier Schulen aus. Mit einer weiteren Schule gibt es immer noch einige Terminschwierigkeiten, wozu es jedoch bereits Lösungsansätze gibt,...

0
0

Vorbereitung auf ICT-Kurse

Nach Absprachen mit dem Chief von Komenda und dem Vertreter der Kommunalverwaltung ist nun endlich der Startschuss gefallen für die Nutzung des lokalen ICT-Centers durch AIM, bis unser eigenes Center einsatzbereit ist. Damit sind für zwei professionelle Kurse mit je 20 Teilnehmern, welche von unserem...

0
1

Erste Ergebnisse bei den Filmworkshops

Die Movie-Workshops in Ayensudo und Komenda liefern erste Ergebnisse! Nachdem sich ein Teil der Kinder für die Tongruppe und der andere Teil für die Bildgruppe entschieden hat, können Anna und David nun besser und detaillierter auf die beiden unterschiedlichen Themengruppen eingehen. In Ayensudo wurde danach das...

0
0

Die Neuen sind da

Am 6. September sind fünf neue Freiwillige in Komenda eingetroffen. Unterstütz vom ,,weltwärts"-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe werden sie ein Jahr lang in Ghana leben und arbeiten. Jeder der jungen Menschen wird einen Workshop für Jugendliche in der KEEA-Region leiten. An dieser...

0
0

Video Wettbewerb – Deine Stimme für AIM.

Unser Komenda AIM. JugendFclubleiter Francis Aidoo nimmt in Namen von AIM. an einem Video Wettbewerb des Goethe Instituts teil. Das Video ist seine erste komplett selbstständige Filmproduktion und behandelt entlang der Wettbewerbskriterien die Themen Kakao und Schokolade.Mit einem Klick zur Abstimmung für Video "17" helft...

0
0

Mit der AIM. Filmcrew zu den Kakaobauern

Am Wochenende zum 13.8.2011 unternahm der AIM. Movieworkshop einen Trip nach Appiakrom, einem Dorf in der Nähe von Mankessim. Ein Preisausschreiben veranlasste die Filcmrew, eine Dokumentation über Anbau und Stationen der Kakaoverarbeitung zu drehen. Die Befragten berichteten über ihre Erfahrungen, Probleme und Verbesserungsvorschläge im Anbau...

0
0

Was die letzten Tage beim Bau passiert ist

Ein kleiner großer Überblick, was alles passiert ist, und wie wir es geschafft haben, dass dieser Bauabschnitt auch schon wieder fertig ist. Der Fäkalientank, die Fenster und Türrahmen inkl. Eisenverstärkung, die Feuchtigkeits-Schutzmauer um das Gebäude sowie die Vorbereitung für die Stromverlegung als auch das Sprühen...

0
0

Einblicke in die AIM. Radioshow

Seit über zwei Monaten sind wir jetzt mit unserer Radioshow bei Radio Central und haben immer wieder versucht mal eine gesamte Sendung zu bekommen, um sie euch zu zeigen. Das hat leider noch nicht geklappt, aber stattdessen gibt es jetzt einen kleinen Appetithappen. Das sind...

0
0

Zu wenig Dachplatten

Die Befürchtungen sind eingetreten; es sind zu wenig Dachplatten. Anscheinend sind aufgrund des stürmischen (da 5 Tage verzögerten) Aufbruchs ca. 30 Dachplatten im Lager in Accra liegen gelassen worden. Sowohl beim Auf- als auch beim Abladen fiel das dem Fahrer nicht auf.Die Dacharbeiter bauten mit...

0
0

Journalismus-Coaching vom Profi

Die zweite Ausgabe des AIM. Youth Magazine “The Youth Speaks KEEA!“ befindet sich in den letzten Zügen. Die Recherche zu den meisten Themen ist abgeschlossen, die Fotos sind geschossen und die Artikel mehrmals durchgesprochen. Um den beteiligten Schülern einen Einblick in das Berufsbild des Journalisten...

0
0

2.Tag der Dacharbeiten

Nachdem es in der Nacht kräftig geregnet hatte, nieselte am am Morgen noch leicht. Das Wetter ist trüb, und daher eigentlich perfektes Wetter um am ganzen Tag am Dach zu arbeiten.Eine kurze Erkärung, warum die Westseite des Daches schwieriger wird: Die Veranda liegt auf der...

0
0

Hälfte des Daches fertig

So schnell kann es gehen - die Ostseite des Daches unseres AIM. Ausbildungszentrum ist bereits fertig. Dies war aber auch die leichtere Seite. Morgen müssen sich die Arbeiter mit der schwierigen Westseite auseinandersetzen. Hier wurde bereits noch am Abend begonnen....

0
0

Auftritt der AIM. Cultural Group bei der Central Expo

Ganz Cape Coast bereitete sich fuer das alljaehrliche Festival „Fetu Afahye“ vor. Jedes Jahr kommen grosse Massen von Besuchern nach Cape Coast um dem Festival beizuwohnen. Die staatliche Entwicklungskommission Central Region Development Commission (CEDECOM)richtete zudem zeitgleich zum Festival die Central Expo aus, eine ueberregionale Ausstellermesse...

0
0

Das Dachgeruest ist fertig

Gute Nachrichten beim Bau des AIM. Ausbildungszentrums in Komenda. Das Dachgeruest ist fertig. Zum Abschluss haben die Zimmermaenner noch einmal die Dachdimensionen abgemessen, damit auch alles passt beim naechsten Bauschritt. Heute konnten die Maurer leider nicht kommen, daher bleibt noch ein wenig Arbeit ueber....

0
0

Future Hope zu Besuch bei AIM.

Da in Ghana gerade Schulferien sind, dachte sich die NGO Future Hope aus dem Nachbarort Kissi, dass es mal wieder Zeit für ein Treffen von ihrem Jugendclub mit unserem wurde. Ein Spielnachmittag wurde geplant (Letze Woche Freitag), an dem beide Jugendclubs in verschiedenen Spielen gegeneinander...

0
0

GO BLACKSTARS!

Verspaeteter Eintrag: Dieses Jahr war ein besonderes Jahr für Afrika und ganz besonders Ghana. Es war die Weltmeisterschaft, die zum ersten Mal auf diesem Kontinent statt gefunden hat und ein sehr positives Feeling hier verbreitet hat. Genau dieses Feeling nahm AIM. als Anlass, zusammen mit...

0
1

Dachstuhl so gut wie fertig – Richtfest?

Am heutigen 4. Tag beim Dachbau sieht es schon so aus, als ist der Dachstuhl so gut wie fertig. Doch am fruehen Morgen wurde neues Holz gebracht, d.h., dass noch einiges an Arbeit ansteht. Heute stiessen zudem Maurer zu den Zimmermaennern dazu. Die Loecher werden...

0
0

Tag 2 beim AIM. Dach

Heute wurde fleissig weiter gebaut, und am fruehen Abend liessen sich die Fortschritte festhalten. Nun sieht es schon nach einem Dach aus. Waehrend zwei Zimmermaenner stetig am werkeln sind, ist ein Gehilfe nur fuers Streichen zustaendig....

0
0

Dach fuer das AIM. Ausbildungszentrum – Tag 1

Tag 1, Blog 2: Bis in den spaeten Abend waren die Zimmermaenner am Werk. Nachdem das Saegen der Holzlatten vorerst vollendet war, wurde das Holz behandelt und gestrichen. Einzele Holzlatten wurden bereits aneinander genagelt und das Dachgeruest vorbereitet. Eine netter Schnappschuss: Einer der Zimmermaenner verliert...

0
0

Bald ist Richtfest beim AIM. Ausbildungszentrum in Ghana

Es geht wieder los: In Komenda wird gebaut. Das AIM. Ausbildungszentrum (auch „Community Computer Training Centre“ oder frueher „Computerschule“ genannt) bekommt ein Dach. Das Geld dafuer wurde beim dritten African Kiss Festival zur Weihnachtszeit 2009 gesammelt. Nun endlich sind alle finanziellen Berechnungen und Nachbereitungen des...

0
0

Stick Together, Spread Your Voice!

Stick Together ist ein ganz besonderer Song für die Jugendlichen in Komenda und Ayensudo, er ist sozusagen das Motto unserer Jugendclubs. Stick together, spread your voice! Produziert wurde er im Rahmen des binationalen Musikprojektes ‚African Kiss – Riddims for education‘, welches von EU ueber ‚Jugend...

0
0

Auftritt der AIM. Cultural Group in Cape Coast

Seit einigen Monaten hat unsere Cultural Group nun einen neuen Lehrer. Er kommt jeden Mittwoch und manchmal auch Samstags aus Cape Coast und wird von allen liebevoll O´Boy genannt. Schon lange ist er Tänzer im Trinity Dance Theatre in Cape Coast und beeindruckt unsere Jugendlichen...

0
0

Der Youth Club im Cyber Café

Den Jugendclub von AIM. gibt es bereits seit mehr als 3 Jahren. Das AIM. Cyber Cafe wurde erst vor 5 Monaten (wir berichteten) als Vorlaeufer fuer unser zukuenftiges Ausbildungszentrum (Computerschule) eroeffnet. Nun sind beide endlich vereint - und Jugendliche aus Komenda lernen den Umgang mit...

0
0

Tanzen fuer die Ghanaische Unabhaengigkeit

Trommeln, Klatschen, wirbelnde Tänzer….Am 6. März, dem Unabhängigkeitstag in Ghana, beeindruckte die Cultural Group des AIM. Youth Club mit ihrem Auftritt zahlreiche Zuschauer in Komenda. Nach den traditionellen Schulmärschen an diesem Feiertag, bei dem die Schüler durch die Straßen von Komenda ziehen und die Märsche...

0
0

Es ist vollbracht!

Die Mauern stehen. 18 Tage hat es gedauert. Die AIM. Computerschule nimmt Form an. Danke an alle Unterstuetzer und insbesondere an Africahelp.org –ohne euch waere es nicht meoglich gewesen.Bereits jetzt bereiten wir uns auf das Dach vor. Im Dezember letzten Jahres wurde dafuer auf dem...

0
0

Tag 17 – Beinahe fertig

Wie am Vortag angekuendigt kamen heute mehr Arbeiter und es wurde richtig rangeklotzt. Wie ihr gleich auf den Bildern sehen koennt, ist das Mauerwerk fast fertig. Man kann nun schon den Dachverlauf erahnen. Morgen sollte alles abgeschlossen sein – Und das durch eure Hilfe! Eure...

0
0

Tag 16 verlaeuft ruhiger

Nach dem harten Tag von Montag war heute alles ein wenig entspannter. Die Verschalungen fuer die Verandadecke wurden fertiggestellt und bereits mit Beton gefuellt. Am naechsten Tag sollen dann weiter die Steine draufgesetzt werden. Ein paar zusaetzliche Arbeiter sollen dafuer kommen, damit es schneller geht....

0
0

Der Fuenfzehnte Tag am Montag, der 15. Maerz

Viel passiert ist in den vergangenen Stunden auf dem Bau von AIM. in Komenda. Bereits am Sonntag kamen still und heimlich die Zimmermaenner und haben die Saeulen auf der Veranda verschalt. In den fruehen Morgenstunden wurde bereits Beton eingegossen, so dass am Nachmittag die Saeulen...

0
0

Tag 14 – Zementdecken

Auch am heutigen Samstag wurde fleissig gebaut. Nachdem am fruehen Morgen der Zimmermann die letzten Verschalungen fuer die Decke am vorderen Teil des Gebaeudes befestige, konnten die Maurer den ganzen Tag ueber Kieselsteine, Sand, Wasser und Zement mischen.Am Abend war es dann vollbracht, und die...

0
0

Am 12. Tag packt Adi an

Heute gab es wieder Zement, und so konnte auch fleissig weiter gearbeitet werden. Die ‚Decke‘ war bereits sicher, so dass erste Ziegelreihen ergaenzt werden konnten. Die Arbeiten in Ghana improvisieren dabei und haben sich ein kleines Holzgeruest gebaut.Auch Adrian, derzeitiger AIM. Volontaer, fuehlte sich bei...

0
0

Der Elfte Tag

Heute war vorruebergehend kein Zement im Handel zu erwerben. Daher wurde nur mit dem restlichen Zement an der Eingangstreppe gebastelt.Wir haben nun aber sicher gestellt, dass morgen vormittag wieder die benoetigte Menge an Zement erhaeltlich ist....

0
0

Tag 9 – Der Zement wird weniger

Zwei Tage Ruhepause. Samstag war der 53. Ghanaische Unabhaengigkeitstag, Sonntag geht es in die Kirche. Am heutigen Montag ist eigentlich der nach hinten geschobene Feiertag, aber bei uns wurde dennoch gewerkelt.Es ging dann auch ausgeruht weiter. Mittlerweile wurden etwa einViertel der 60 gespendeten Zementsaecke aufgebraucht...

0
0

Der siebente Tag – Noch mehr Handwerker auf dem Bau

Nachdem am Mittwoch nicht viel passierte, ging Donnerstag um so mehr.Die Eisenstaebe wurden geliefert. Der ‚Steelbender‘ hat fix alle Eisenstaebe zusammengebunden, damit gleich hinterher der Zimmermann seine Arbeit verrichten konnte – die Verschalungen. Gleich mit zum Holz wurden auch noch mehr Kieselsteine geliefert. Damit kann...

0
0

Jetzt sieht es schon nach Raeumen aus – Tag Fuenf

Ja, so langsam geht es voran. Die einzelnen Raeume sind erkennbar beim AIM. Ausbildungszentrum. Zwei Klassenraeume, ein Konferenzraum, zwei Toiletten sowie ein Buero mit Lagerraum.Anbei die dazu passenden Bilder. Zuerst wieder ein Vergleich, dann ein kleiner Rundgang zur weiteren Orientierung. Viel Vergnuegen mit den Bildern....

0
0

Der Vierte Tag

Nachdem am Sonntag ‚Ruhetag‘ war, nun schoene Vergleichsbilder vom Montag. Morgens gegen 10 Uhr – Nachmittags gegen 16 Uhr. Was ist innerhalb der 6 Stunden passiert?...

0
0

Computerkurse im AIM. Cyber Café

Mitte Dezember habe ich mit den Computerkursen ein eigenes Projekt gestartet. Die Idee war es, 3 verschiedene Kurse anzubieten: Einen „Beginners Course“ für Einsteiger, einen „MS Word Course“ wo der Schüler den Umgang mit der Textverarbeitungssoftware lernt und einen „Internet Course“, in dem es um...

0
0

Stimmen zum Projekt – Teil 3

Während der Vorbereitungsphase auf den nächsten Bauabschnitt werden wir Interviews mit Leuten führen, die mit dem (Bau des) zukünftigen Ausbildungszentrums in Verbindung stehen.Dieses Mal interviewen wir Marian Edwina Baiden-Annan. Sie ist Direktorin an der MA Junior High School B in Komenda.Das Interview wurde auf...

0
0

Stimmen zum Projekt – Teil 2

Während der Vorbereitungsphase auf den nächsten Bauabschnitt werden wir Interviews mit Leuten führen, die mit dem (Bau des) zukünftigen Ausbildungszentrums in Verbindung stehen.Dieses Mal interviewen wir Kwasi Asare Nyarko. Er ist mit seiner Firma KAC-AES Worldwide GH Ltd. für den Bau verantwortlich.Das Interview wurde...

0
0

Stimmen zum Projekt – Teil 1

Während der Vorbereitungsphase auf den nächsten Bauabschnitt werden wir Interviews mit Leuten führen, die mit dem (Bau des) zukünftigen Ausbildungszentrums in Verbindung stehen.Dieses Mal interviewen wir Solomon Appiah. Er ist Projekt Manager bei AIM. Ghana seit 2006.Das Interview wurde auf Englisch geführt und ins...

0
0

African Kiss – riddims for education

Nach einem fünfwöchigen Aufenthalt in Deutschland wird es nun wirklich Zeit euch über Neuigkeiten des Musikprojektes zu informieren!Unsere CD “African Kiss” ist fertig! Sieben Songs nahmen wir in Ghana mit den Jugendlichen im Studio auf, außerdem sind auch fünf ghanaische Sänger auf dem Album...

0
0

Stein auf Stein – Bald gehts los!

Das Fundament gibt es schon. Die Bausteine wurden im Juni gepresst. Und nun soll das Eine mit dem Anderen verbunden werden.Alle Beteiligten sind schon ganz aufgeregt - endlich soll es weitergehen. Es fehlt nicht mehr viel. Der naechste Bauschritt des AIM. Ausbildungszentrum (vielen besser bekannt...

0
0

AIM. ganz umweltbewusst

Was ist eigentlich eine Trockentoilette? Wie viele Brunnen gibt es in Komenda? und Wo entsorgt man am besten seinen Abfall ohne die Umwelt dauerhaft zu schaden?Fragen ueber Fragen - und AIM. begibt sich auf die Suche nach Antworten.In Kooperation mit zwei Ingenieuren aus Deutschland, die...

0
0

Froehlicher Mitarbeiteraustausch bei AIM.

Waehrend Solomon und Joern einen Besuch bei AIM. Deutschland in Freiburg abstatten, hat AIM. Ghana ersatzweise auch Besuch aus Deutschland bekommen - Jannik und Flo stellen sich vor:Nach alter Tradition war unsere Planung, am 25. Juli nach Ghana zu reisen, eher von unstrukturierter und aufregender...

0
0

Afrikanische Nächte sind dunkel…

... besonders bei Stromausfall. Und genau das war eben der Fall, als der lang erwartete Container für AIM. aus Deutschland endlich in Komenda ankam. Gegen 2 Uhr nachts erreichte der vollgeladene LKW aus Tema endlich sein Ziel.AIM. Mitarbeiter und Freunde warteten schon gespannt, mehr oder...

0
0

Projektinspektion des Vorstands und Sponsors

Im April besuchten Birgit Ludwig, 2. Vorsitzende des Deutschen Vorstands von African Information Movement (AIM.), und ihr Mann Ralph Elsässer, mit seiner Firma ‚geosolutions' deutscher Hauptsponsor unserer Organisation, das Projekt von AIM. in Komenda, Ghana.Mitte April konnte AIM. Ghana hohen Besuch verzeichen. Birgit Ludwig und...

0
0

Unser Zeitungsprojekt – neue Idee

Neues gibt es auch beim Zeitungsprojekt des AIM. Youth Clubs.  Nachdem die Startfinanzierung durch eine Privatspende gesichert war, wollten wir das Projekt mit den Jugendlichen starten. Jedoch sind wir im Jugendclub in Komenda auf sehr wenig Begeisterung und Interesse gestoßen. Rückblickend sind die Jugendlichen wohl...

0
0

Reflektion – FID hilft.

„Reflektion über Arbeit und Projekt“, „Rückkehr nach Deutschland“, „Kultur und Religion in Westafrika“ – das waren einige der Themen, die während des fid-Begleitseminars für Weltwärts-Freiwillige behandelt wurden, welches vom 15. bis zum 22. Februar in Abetifi inder Eastern Region Ghanas statt fand. Neben Janna und...

0
0

AIM. bildet sich fort…

Bildung ist die Grundlage für Entwicklung! Auf diesen Grundsatz bauen alle Projekte von AIM., und wir gehen mit gutem Beispiel voran! So lautet unser Vorsatz, welcher, seit Ende letzten Jahres auch in die Tat umgesetzt wird. AIM. Volontär Franz-Dirk hält regelmäßig Workshops für alle...

0
0