Was fuer ein Schock!

Was fuer ein Schock!

Theo

Theo

Theophilus Elton Exbert Onumah, genannt Theo, hat uns verlassen. Unser geliebter Sohn, Bruder und Freund; frueherer Leiter des AIM. Jugendclubs in Komenda, Vorstandsmitglied und Betreuer der Praktikanten.

Er ist bei einem tragischen Unglueck am Sonntag, den 19. Juli 2009, im Alter von 21 Jahren ums Leben gekommen.

Ein grosser Schock fuer AIM., seine Familie und Komenda. Er war einer unserer engsten Mitarbeiter; stets motiviert fuer die Entwicklung in Komenda und das Wohl von AIM. Ein brillanter und vielversprechender junger Mann, der eine aussichtsreiche Zukunft vor sich hatte. Ein Freund, auf den man sich verlassen konnte; ein Bruder, der immer fuer einen da war; ein Sohn, auf den man voller Stolz geblickt hat.

Wir koennen es immer noch nicht fassen, und koennen doch daran nichts aendern. Es bleiben die schoenen Erinnerungen an ein ganz besonderes Mitglied der AIM. Familie.

Danke, Theo, fuer deine Hingabe, deine Liebe und deine Begeisterung. Danke fuer die Zeit, die wir mit dir verbringen durften.

Ruhe in Frieden!

Gez. AIM. Ghana / AIM. Deutschland

Theo wurde am Freitag, den 24. Juli 2009, in Komenda beerdigt.

AIM. moechte seine Familie bei der Finanzierung der Trauerzeremonie unterstuetzen! Spenden an das AIM. Spendenkonto (siehe Website) sind erwuenscht. Stichwort ‚Abschied von Theo’. Vielen Dank fuer Ihre Unterstuetzung.

Einen Uebersicht/Tribut ueber Theo’s Verdienste fuer AIM. koennen Sie auf der englischsprachigen AIM. Website finden: https://www.aim-ev.org

Tags: